Die Vorsitzenden begrüßen außerordentlich die politische Zielsetzung der neuen Regierung, „Die Angebote des Care- und Casemanagements werden gestärkt“ (Berliner Koalitionsvertrag 2021 – 2026, S. 105). Die Verbesserung der Lage versorgungsintensiver Kinder und Jugendlicher im Land Berlin bleibt somit auch in der neuen Legislaturperiode ein wesentlicher gesellschaftspolitischer Auftrag, dem sich der Fachbeirat Care Management auch weiterhin beratend und begleitend widmen wird. In den kommenden Jahren ist es uns in der Fortführung unserer bisher geleisteten Arbeit ein großes Anliegen, pflegebedürftigen und chronisch kranken Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien eine angemessene Unterstützung zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Dr. E. Huber, Dr. A. Albrecht-Haymann & R. Purmann
Vorsitzende des Fachbeirates Care Management


FACHBEIRAT CARE MANAGEMENT

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Verbesserung der Teilhabe versorgungsintensiver Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsener am Leben in der Gesellschaft. Dafür ist eine Weiterentwicklung der bestehenden strukturellen Voraussetzungen erforderlich. Der Fachbeirat erarbeitet entsprechende Stellungnahmen und Empfehlungen für Politik und Verwaltung.

index